Hier geht’s zum Antrag für einen Rehabilitationsaufenthalt!
small-add Created with Sketch.

mehr infos

Wir freuen uns, euch bald bei uns im kokon begrüßen zu dürfen.
Hier geht’s zum Antrag für einen Rehabilitationsaufenthalt!   small-add Created with Sketch. mehr infos
Wir freuen uns, euch bald bei uns im kokon begrüßen zu dürfen.

Die unterschiedlichen Gesichter von Long Covid

17. Feber 2022, von Katharina Greiner

Und plötzlich ist alles anders:

Amelie (10) und Nele (16) hatten beide Corona, leiden jetzt an Long Covid und machen eine Reha im kokon Rohrbach-Berg.

Im Video seht ihr die 16-jährige Nele. Vor wenigen Monaten war es für sie noch das normalste der Welt mit ihren Freunden in die Schule zu gehen und unbeschwert die Freizeit zu genießen.

Doch seit letztem September kämpft sie mit Dingen, die wir eigentlich ganz automatisch tun und die für uns ganz selbstverständlich sind, wie zu atmen oder etwa länger zu stehen.

Während ihrer Reha im kokon hat Nele Physiotherapie, Massagen und Sporttherapie, um ihr Schritt für Schritt den Weg zurück ins normale Leben zu ermöglichen.

Auch die 10-jährige Amelie kämpft nach einer Covid-19 Erkrankung mit Long Covid Symptomen.

Trotzdem gibt die Leistungssportlerin nicht auf und arbeitet gemeinsam mit ihren Therapeuten daran wieder fit zu werden, denn sie hat ein klares Ziel vor Augen: Sie möchte bei der nächsten Europameisterschaft in Taekwondo antreten.

Long Covid Symptome bei Kindern und Jugendlichen

Da es diese Krankheit noch nicht so lange gibt, müssen wir alle noch viel darüber lernen. Wir werden oft gefragt, was das denn überhaupt für Symptome sind, und wie lange sie das Kind oder den Jugendlichen begleiten werden?

Eine erst kürzlich publizierte Studie aus Dresden, die 12.000 Patienten und Patientinnen im Alter von 0 bis 17 Jahren einschloss, gibt Einblick in die häufigsten Symptome bei Kindern und Jugendlichen.

Diese Symptome kommen am häufigsten vor:

  • Müdigkeit und Erschöpfung
  • Verminderte Belastbarkeit
  • Husten
  • Schmerzen im Hals und Brustkorb
  • Anpassungsstörungen
  • Psychische Belastung
  • Kopfschmerzen
  • Fieber
Insbesondere bei Long Covid Patienten und Patientinnen kann das autonome Nervensystem betroffen sein. Es steuert an sich alle lebensnotwendigen, unwillkürlich ablaufenden Grundfunktionen des Körpers, wie unseren Herzschlag, die Verdauung und Atmung, die Höhe des Blutdrucks oder die Blasentätigkeit. Das führt zu schwer diagnostizierbaren und auch schwierig zu behandelnden Problemen, die jedoch deutliche Auswirkung auf die Lebensqualität und die Belastbarkeit der Jugendlichen haben. Das wird viel zu wenig kommuniziert.
DDr. Evelyn Lechner, Ärztliche Direktorin

Achterbahn der Gefühle

Gefühlt von einem Tag auf den anderen, werden die jungen Menschen aus ihrem gewohnten Alltag gerissen und müssen mit Einschränkungen, Schmerzen und Zweifeln umgehen lernen.

Bei uns im kokon fangen wir sie auf und versuchen mithilfe unseres multiprofessionellen Teams sowohl den Körper als auch die Psyche unserer jungen Patientinnen und Patienten ganzheitlich zu betreuen.

Nele und Amelie sind nur zwei unserer Long Covid Patientinnen, hier könnt ihr von Katherinas Long Covid Geschichte lesen und hier von Sophies Geschichte mit Long Covid.

Long Covid Reha
Erfahrt mehr zu Long Covid Reha für junge Menschen im kokon Rohrbach-Berg.