Hier geht’s zum Antrag für einen Rehabilitationsaufenthalt!
small-add Created with Sketch.

mehr infos

Wir freuen uns, euch bald bei uns im kokon begrüßen zu dürfen.
Hier geht’s zum Antrag für einen Rehabilitationsaufenthalt!   small-add Created with Sketch. mehr infos
Wir freuen uns, euch bald bei uns im kokon begrüßen zu dürfen.
zurück zur Übersicht

Pädagogik

Unsere Pädagoginnen unterstützen euch und eure Eltern bzw. Begleitpersonen während eurer Rehabilitation. Je nach Altersgruppe unterscheiden sich die pädagogischen Schwerpunkte.

Elementar­pädagogik für Kinder

Unsere Elementarpädagoginnen betreuen euch in unserer Kinderwelt liebevoll und professionell, damit ihr euch bei uns wohl und geborgen fühlt. In der Kinderwelt findet ihr viele tolle Spielmaterialien, mit denen ihr frei und unbefangen experimentieren und spielen könnt.

In der Kinderwelt können Kinder stundenweise betreut werden, während sich die Eltern bzw. Begleitpersonen in einer Besprechung oder Schulung befinden. In begrenzter Anzahl und nach Bedarf können Kinder auch gerne zwischendurch zum Spielen in die Kinderwelt kommen.

Das Ziel unserer Elementarpädagogik ist, dass ihr euch im kokon gut aufgehoben fühlt und viele positive Erfahrungen während eurer Reha sammeln könnt.

Sozialpädagogik für unbegleitete Jugendliche

Wenn ihr über 12 Jahre alt seid und eine unbegleitete Reha – also ohne eure Eltern oder Begleitperson – bei uns macht, sind unsere Sozialpädagoginnen eure ersten Ansprechpersonen. Sie unterstützen euch während des gesamten Reha-Aufenthalts in Einzelsettings sowie im Gruppenprozess mit anderen Jugendlichen.

Sie begleiten euch bei den Mahlzeiten und planen gemeinsame Aktivitäten in der Freizeit. Auch in der therapiefreien Zeit wird an den Rehabilitationszielen gearbeitet, zum Beispiel beim Üben von neuen Verhaltensstrategien in alltagsähnlichen Situationen.

Unsere Sozialpädagoginnen begleiten euch auf eurem Weg in ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben.

 

Unser sozial­päda­gogisches Angebot für unbegleitete Jugendliche im kokon Bad Erlach

Willkommen und Kennenlernen
Bei Gruppenaktivitäten und Teambuilding-Spielen habt ihr die Möglichkeit, euch untereinander kennenzulernen und positive erste Kontakte zu knüpfen. Außerdem erarbeiten wir gemeinsam Regeln für eure Reha im kokon und schaffen eine Basis für ein angenehmes Gruppenklima, in dem sich alle wohlfühlen können.

 

Soziale-Kompetenz-Gruppe
Die Soziale-Kompetenz-Gruppe findet unter der Woche täglich statt und ergänzt euer Miteinander.

Gemeinsam erleben wir Aktivitäten in den folgenden Bereichen:

  • Bewegung
  • Kreativität
  • Natur und Technik
  • Ethik und Gesellschaft
  • Sprache und Kommunikation
  • Emotionen und soziale Beziehungen

Besonders wichtig ist uns dabei, dass die gemeinsame Gestaltung der Aktivitäten und Übungen gut zu euch als Gruppe passt – daher greifen wir eure Ideen gerne auf und arbeiten bedürfnisorientiert.

 

Kreatives Atelier
Wir gestalten mit unterschiedlichsten Materialien und Techniken alles, was eurer Kreativität und Fantasie entspringt – von Türschildern über Glückssteinen bis hin zu Notfallboxen und Traumfängern.

 

Kochen, backen und genießen
Gemeinsam könnt ihr nach euren liebsten Rezepten in einer modernen und komplett ausgestatteten Lehrküche köstliche Gerichte kochen und gemeinsam mit allen Sinnen genießen.

 

Entspannung und Körperwahrnehmung
Beim Relaxen im Snoezelen-Raum mit Musik oder Klangschalen, angeleiteten Fantasiereisen oder Yoga könnt ihr zur Ruhe kommen und tiefe Entspannung finden.

 

Kinoabende
Wenn das ganze Haus nach selbst gemachtem Popcorn duftet, wissen alle: Heute ist Kinoabend! In regelmäßigen Abständen läuft bei uns abends auch mal ein spannender Film.

 

Wald-und Erlebnispädagogik
In der Region um Bad Erlach gibt der Wald besonders viel her. Unser Reha-Zentrum grenzt an einen Teil des bekannten Föhrenwaldes*. Außerdem haben wir auch tolle Auwälder und unsere beiden Flüsse Schwarza und Pitten. Somit ist die Umgebung perfekt für unsere Wald- und Erlebnispädagogischen Angebote und Ausflüge in der Region, die wir besonders gerne am Wochenende anbieten.

*Fun Fact: Einige dieser für den Föhrenwald typischen Schwarzföhren wurden auf unserem Gelände beim Bau erhalten und sind jetzt Teil unseres Therapiegartens, den ihr bei eurem Aufenthalt erkunden könnt.

 

Begleitung im Reha-Alltag
Wir begleiten und unterstützen euch bei Bedarf im Alltag. Oftmals bearbeitet ihr Themen die psychisch sowie physisch herausfordernd sind und erarbeitet in den Therapien neue Fähigkeiten, die ihr im Alltag nutzen könnt. Wir unterstützen euch dabei, diese im Alltag auszuprobieren und gut zu integrieren sowie an eure Bedürfnisse anzupassen.

 

Abschlussabend – Memory night
Wir feiern eure Gruppe, schauen zurück die gemeinsamen Erlebnisse sowie die Erfolge, die ihr erzielt habt und die Freundschaften, die ihr im kokon knüpfen konntet.

 

Pädagogik in unserer Heilstättenschule
Kinder und Jugendliche, die eine Schule besuchen, werden während ihres Aufenthalts in unserer Heilstättenschule von Pädagoginnen in Schularbeitsfächern unterrichtet.

Mehr über unsere Schule erfahren
Das gemeinsame Erleben in der Gruppe hilft den Jugendlichen ihren Alltag selbstständiger gestalten zu können.

Unser Pädagogik-Team

Lena Karlin Heilpädagogin im kokon Bad Erlach
Lena Waldherr
Heilpädagogin
Carmen Dorner Kindergartenpädagogin im kokon Bad Erlach
Carmen Dorner
Kindergartenpädagogin
Julia Honc
Kindergartenpädagogin
Caroline Seyser Assistentin der Pädagogen im kokon Bad Erlach
Caroline Seyser
Assistenz der PädagogInnen
Elisabeth Stoiber Sozialpädagogin im kokon Bad Erlach
Elisabeth Stoiber
Sozialpädagogin
Barbara Fahrner Sozialpädagogin im kokon Bad Erlach
Barbara Fahrner
Sozialpädagogin
Denise Vincze
Sozialpädagogin
Christoph Huf
Sozialpädagoge
Pia Kulovits
Sozialpädagogin